PortalStartseiteGästebuchFAQSuchenMitgliederEhrenhalleAnmeldenLogin
Design-KatalogABCLinks & PartnerImpressum
Austausch | 
 

 Sternis verdienen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
 Autor Nachricht
Tha_Ira
First Lady


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragSo 22 Apr 2012 - 18:39
Ich hab diesen Teil mal hier zitiert, weil ich den Shop-Thread im Marktplatz nicht mit Offtopic überfluten möchte.

Zitat :
Zitat :
Yuffie schrieb:
... durch Sammeln von 700.000.000 Sternies auf dem Konto ...

Der war gut. rofl

Im Ernst: Wenn man mal überschlägt, dass man, wenn man richtig ranklotzt, ca. 1.000.000 Sternis Gewinn pro Woche machen kann. Es gab eine Zeit, wo ich eine Million pro Woche hatte. Aber lange hält man das nicht durch. Man darf dann nichts anderes mehr machen, als Aninal Crossing spielen.

Jedenfalls, mit 1 Mio. pro Woche dauert es ja "nur" 700 Wochen ( = 13 ½ Jahre), bis man das Geld zusammen hat.

Würde mich jedenfalls mal interessieren, auf welche Weise man 1 Mio pro Woche am besten so zusammenbekommt. Ich hab am Anfang meiner AC-Zeit ja durch regelmäßiges Obsternten auch viel Sternis gesammelt, aber damit habe ich dann auch meine Stadt schon nach kurzer Zeit in die reinste Sandwüste verwandelt und es hat mich beinah ein Jahr Arbeit gekostet, das mit HIlfe von geklonten Goldrosen alles wieder nachzuzüchten. ^^"
Im Hochsommer kann ichs ja nachvollziehen, da kann man durch die abendliche Insektenjagd echt massig Sternis sammeln. Aber die anderen Möglichkeiten finde ich weniger günstig, beim Obstanbau halt wegen des Grases und das Angeln dauert mir einfach zu lange, weil man jedesmal erst warten muss, bis der Fisch zuschnappt. Und anders als bei den Insekten sieht man vorher auch nicht immer gleich, was für einen Fisch man angelt bzw. ob es überhaupt einer ist. keine Ahnung

Nach oben Nach unten
http://www.rhejvandar.de
pohlink
Technikwichtel


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragSo 22 Apr 2012 - 20:06
Tha_Ira schrieb:
Würde mich jedenfalls mal interessieren, auf welche Weise man 1 Mio pro Woche am besten so zusammenbekommt.
Ich habe das mit Obsternten gemacht. Die Stadt hat 5 x 5 = 25 Sektoren zu je 4 Quadranten. Also genau 100 Quadranten. In jedem können maximal 6 Bäume stehen. Das ergibt eine (theoretische) Maximalzahl von 600 Bäumen. Das wäre allerdings eher ein Dschungel.

Wenn man eine perfekte Stadt haben will, dürfen es maximal 15 Bäume je Sektor sein. Das sind insgesamt nur 375 Bäume. Weil man mit Blumen ausgleichen kann, dürften es auch ein paar mehr sein, aber bleiben wir bei 375. Jeder Baum bringt aller drei Tage 3 x 500 = 1.500 Sternis. Die Palmen allerdings nur 1.000 Sternis, aber wir haben ja ohnehin eher 400 Bäume und rechnen mit 375 normalen Obstbäumen. Das sind aller drei Tage 562.500 Sternis. Umgerechnet sind das schon 1.312.500 Sternis pro Woche.

Nun will man vielleicht nicht nur Obstbäume haben, also verkleinert sich der Gewinn etwas. Die Million pro Woche ist aber realistisch. Der Nachteil ist, dass man viel Zeit braucht, um die ganzen Bäume abzuernten. Außerdem büßt man, du sagtest es schon, nach und nach sein ganzes Gras ein. Rate mal warum ich so wenig Gras habe (ich muss echt mal meine Stadtvorstellung vorantreiben).

Rübenhandel kann man auch nur einmal pro Woche machen, hat ein hohes Verlustrisiko und es macht viel Arbeit. Man muss immer dran bleiben am Rübenmarkt, braucht viele Online-Kontakte, die auch mit Rüben handeln und muss die täglich abfragen, wie die Rübenpreise sind. Das hab ich auch mal gemacht. Jetzt aber nicht mehr, erstens handelt kaum noch jemand mit Rüben und zweitens ist mir der Rübenstress zu viel geworden. Und so viel wie die Obsternte bringt es bei weitem nicht.

Reich wird man nur mit Obst ernten.

Rotrübe pflegen, Käfer sammeln, Fische fangen, Geldstein klopfen, Fossilien ausbuddeln bringt ausreichend viel, um im fortgeschrittenem Spielstadium keine Geldsorgen mehr, aber eine Beschäftigung zu haben. Das Haus ist abbezahlt. Alle Käfer, Fische und Fossilien können verkauft werden, denn das Museum ist komplett. Die Gemäldesammlung auch und es beginnt die gemütliche Phase des Spiels. Es ist wie im Leben.

Nach oben Nach unten
Tha_Ira
First Lady


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragSo 22 Apr 2012 - 20:16
Ok, ich dachte mir schon, dass du es auch hauptsächlich mit Obsternten machst. Aber das hab ich halt vor langer Zeit aufgegeben, weil ich lieber wieder eine grüne Stadt haben wollte. xD Und in meiner neuen Stadt hab ich sowieso viel zu viele Blumen rumstehen, da müsste ich bei den meisten Bäumen immer erst Platz machen, wo das Obst hinfallen kann. Deswegen schüttle ich nur noch ganz vereinzelt Früchte runter, und zwar nur dann, wenn ich mal schnell ein paar Sternis brauche, um ein Item zu kaufen, was mir noch im Katalog fehlt - oder jetzt für die ganzen Outfits, wenn ich die Fotos für den Guide schießen will. Rolling Eyes

Nach oben Nach unten
http://www.rhejvandar.de
pohlink
Technikwichtel


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragSo 22 Apr 2012 - 22:59
Ich habe, in der Vergangenheit, fast mein ganzes Geld mit Obstanbau verdient. Seit vielleicht 1 ½ Jahren lasse ich das Obst hängen, weil ich auch eine grüne Stadt wollte. Aber leider ist nicht viel Gras nachgewachsen.

Ich habe jetzt jede Mengen Blumen stehen und dabei auch keine Rücksicht auf die Obstbäume genommen. Aber durch das tägliche Gießen trampelt man mehr Gras weg, als durch die Blumen nachwächst. Nur wo eine lückenlose Blumendecke steht, wächst ganz langsam Gras nach.

Jetzt gieße ich nur noch Blumen, grabe die Fossilien aus und erfülle die Wünsche meiner Nachbarn. Zweimal pro Woche spiele ich online, quatsche über dies und das und angle nebenher ein bisschen. Und die Rotrübe kaufe ich jede Woche. Bäume schüttele ich nicht mehr, ich bekomme monatlich alleine 200.000 Sternis Zinsen auf zwei Konten. Ich könnte meine Sternis auch auf drei Konten verteilen und noch mehr Zinsen bekommen. Aber wozu?

Nach oben Nach unten
Tha_Ira
First Lady


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragSo 22 Apr 2012 - 23:23
Also deswegen habe ich mir damals eben etliche Goldrosen geklont, weil man die ja nicht gießen muss. Hab dann mit denen immer ein kleines Stück meiner Stadt bepflanzt und wenn dort das Gras nachgewachsen war, hab ich das nächste Stück bepflanzt usw. Man kann sich natürlich auch richtig viele Goldrosen klonen, dann gehts ganz schnell. Im Sommer wächst das Gras ja schneller nach, als man es wegläuft, sofern man wirklich nur bei den allernötigsten Dingen wie schlüssel angeln, Fossilien ausgraben u.ä. die Wege verlässt.
Sternis sammle ich jetzt eigentlich nur noch während der Sommermonate, wenn es die teuren Käfer gibt, da kriegt man ja schnell was zusammen und außerdem hat man dann auch die Chance, Taranteln und Skorpionen zu begegnen. Auf die freu ich mich schon, die Jagd auf diese beiden macht irgendwie am meisten Spaß, weil ich auch immer ein bisschen schiss dabei hab. verry happy

Nach oben Nach unten
http://www.rhejvandar.de
pohlink
Technikwichtel


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragMo 23 Apr 2012 - 12:28
So ein "Wander-Goldbeet" ist eine gute Idee. Aber ich glaube, jetzt mach ich das nicht mehr. Ich habe zwar nur wenig Gras, aber das passt schon. Ich habe damals das Gras nicht nur Obsternten, sondern durch Schneekugel rollen verloren. Ich habe damals eifrig den täglichen Schneemann gebaut. Und irgendwann hatte ich zwar viele Schneemöbel, aber keinen Schnee mehr. Damals dachte ich noch, im Frühjahr ist alles Gras wieder da. Da hatte ich mich geirrt, das Gras ist nie wieder gekommen.

Die anderen AC-Spieler haben sich das Gras mit der Zeitreise-Methode zurückgeholt:

Man wartet auf einen Tag im Sommer, wo es regnet. Dann dreht man die Zeit einen Tag vor (an der Konsole!) und geht kurz in die Stadt. Man darf nicht herumlaufen, nur ganz kurz rein gehen, damit auch die Nachbarn nicht herumlaufen. Weil es gestern geregnet hat, sind alle Blumen frisch und das Gras ist ein ganz kleines bisschen gewachsen.

Dann dreht man die Zeit (an der Konsole!) wieder einen Tag zurück zu dem Tag, wo es regnet und geht kurz in die Stadt. Weil man die Zeit zurück gedreht hat, welken keine Blumen und weil es ja regnet, werden sie gleich gegossen. Das Gras bleibt wie es ist.

Dann dreht man die Zeit wieder einen Tag vor, geht wieder kurz in die Stadt und das Gras wächst wieder ein Stück usw. usf. Das ist natürlich ein Menge Arbeit, aber man sieht, wie die Stadt immer grüner wird und büßt keine Blumen ein. Allerdings ziehen natürlich einige Nachbarn weg. Ich habe das nicht gemacht (weil ich meine Mimmi behalten will). Ich habe aber das Ergebnis bei anderen gesehen.

Über Goldrosen hatte ich auch mal nachgedacht, aber eher um mir die Gießerei zu ersparen. Aber dann habe ich es doch gelassen, meine Stadt soll ja nordisch aussehen und nicht wie El Dorado.

Ich freue mich auch schon auf die kommende Käfer-Saison. Dann werde ich die Angel einpacken und abends auf Insekten-Pirsch gehen. Beim Tarantel- und Skorpionenfang habe ich, seit ich die Bushaltestellen-Methode verwende, eigentlich fast immer Erfolg. Aufregend bleibt es trotzdem.

Nach oben Nach unten
Tha_Ira
First Lady


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragMo 23 Apr 2012 - 12:58
Stimmt, bei mir lag es damals auch mit am Schneemannbauen. Hab ja mit Cooltown damals im Winter angefangen zu spielen und das ist natürlich für den Einstieg (hinsichtlich des Grases) die allerschlechteste Jahreszeit. gerade wenn alles noch neu ist, will man ja viel erkunden, alle Bäume abschütteln, wegen der versteckten Items und auch des Obstes usw. Außerdem hat man da noch keine Wege angelegt bzw. wäre da auch noch gar nicht auf diese Idee gekommen. *g* Im Frühjahr bzw. Frühsommer war bei mir dann halt auch schon fast alles braun und erst da hab ich angefangen, mir zu überlegen, wie ich bis zum nächsten Winterbeginn wieder überall schnee haben könnte. Da hab ich das dann mit den Wegen und Goldrosen begonnen und ich habs auch gerade so bis zum nächsten Winter geschafft, dass fast alles wieder grün bzw. dann weiß war. ^^

Hihi, also Taranteln und Skorpione hab ich bisher nur ein einziges Mal an der Bushaltestelle gefangen. Alle anderen ahbe ich immer ganz normal irgendwo geschnappt, indem ich mich gaaanz langsam anschleiche. Hihi, ich finde das auch sooo aufregend, sobald ich dieses leise Krabbelrasseln höre, geht mein Puls sofort in die Höhe. Schade nur, dass man die zu oft dann gar nicht findet und die sich dann schon eingegraben oder ersäuft haben.
Hmpf, wenn ich bedenke, dass in meinem AC jetzt noch Ende Januar ist... da dauert es ja ewig, ehe ich wieder Juli/August hab. Crying or Very sad Ist halt doof, wenn man außer AC auch mal andere Spiele zocken will, da hängt man ratzfatz Monate zurück. keine Ahnung

Nach oben Nach unten
http://www.rhejvandar.de
Yuffie



Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9601
BeitragMo 23 Apr 2012 - 14:41
Zitat :
... Schade nur, dass man die zu oft dann gar nicht findet und die sich dann schon eingegraben oder ersäuft haben...

Ja, das war ja das Problem. Entweder war sie nicht zu finden oder sie war direkt am Meer oder Fluss.

Den Bushaltestellen-Trick habe ich auch schon gehört, aber soweit oben ist die Tarantel nie zu finden (bei mir). Deshalb hatte ich mir die Stadt mit solch schrägen Hängen gesucht.
Ich hoffe ja das es diesen Sommer was wird mit dem Vieh, >_< hab aber auch nicht die Geduld der
schwarze Spinne minutenlang zu folgen.

edit. Kann man der Tarantel eigentlich auch begegnen wenn man über DS-Koffer in eine andere Stadt geht?


Zum Thema:
Zu Beginn hatte ich mich auch auf Obst verkaufen eingeschossen, da war mir aber die Rennerei hin und her zu viel, nur wegen 7500 Sternies pro Tasche. Wüste kam dann natürlich auch, aber Gras regenerieren, nee. Ein Stadtneubau ging viel flotter. verry happy Im weiteren hatte ich bei meiner ersten Stadt die erste genommen, die mir aber später auch nicht mehr gefiel. Ist halt jedem selber überlassen wie er es macht.
Später bin ich in den Weissrübenhandel eingestiegen, naja JETZT kann man sich
da aber nur auf sich selbst verlassen einen guten RP (wie 400 oder so) zu bekommen. Somit bleibt nun nur noch Angeln und im Sommer keschern.

Nach oben Nach unten
pohlink
Technikwichtel


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragMo 23 Apr 2012 - 15:53
Yuffie schrieb:
Den Bushaltestellen-Trick habe ich auch schon gehört, aber soweit oben ist die Tarantel nie zu finden (bei mir).
Tarantel oder Skorpion erscheinen immer da, wo du gerade bist. Du musst nur lange genug an einer bestimmten Stelle (auf einer Wiese in der Nähe der Bushaltestelle) herumlaufen. Im laufenden Spiel existieren nur der Sektor, wo du gerade bist und die umliegenden, maximal 8, Sektoren. Was Sektoren sind:
http://www.ac-stammtisch.com/t860-perfekte-umwelt-baume-pflanzen#14822

Nachbarn oder Besucher sind separate Objekte mit einem eigenen Standort, deren Abbild erst generiert wird, wenn sie in Sichtweite kommen könnten, also im Nachbarsektor sind. Beim Online-Spiel sieht jeder grundsätzlich nur sein eigenes Spiel.

Auch Insekten und Fische werden erst generiert, wenn man sie sehen könnte. Sie sind sozusagen eine Geländeeigenschaft. Außerhalb dieses Bereiches, existieren weder Insekten noch Fische. Also kann die Tarantel nur dort kommen (besser entstehen), wo du gerade bist.

Insekten, die Einfluss auf ihre Umwelt nehmen können (die Tarantel z.B. könnte dich beißen, der Sackträger hängt an einem bestimmten Baum), müssten eigentlich separate Objekte sein, die existieren, auch wenn du sie gerade nicht sehen kannst. Sobald man Online-Gäste hat, wäre das notwendig. Deshalb gibt es solche Insekten nicht, wenn das Tor auf ist. Das betrifft: Ameise, Biene, Blattschrecke, Fliege, Floh, Honigbiene, Mistkäfer, Motte, Mücke, Sackträger, Skorpion, Spinne, Tarantel und Wasserläufer.

Yuffie schrieb:
Kann man der Tarantel eigentlich auch begegnen wenn man über DS-Koffer in eine andere Stadt geht?
Ich habe den DS-Koffer mangels Gelegenheit nie ausprobieren können. Aber da man in der besuchten Stadt stets alleine ist (glaub ich) und das Tor nicht öffnen kann, sehe ich keinen Grund, warum das nicht gehen sollte. Aber wissen tu ich es nicht. Ein Experiment ist jedoch simpel. Nimm einfach einen Bonbon mit in die fremde Stadt und legen ihn auf den Boden. Gehe weg dass du ihn nicht mehr siehst und komme zurück. Wenn dann Ameisen dran sind, kannst du auch die Tarantel treffen. Wenn nicht, dann nicht.

Nach oben Nach unten
Ranma 1/2



Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 1999
BeitragMo 23 Apr 2012 - 19:23
pohlink schrieb:


Yuffie schrieb:
Kann man der Tarantel eigentlich auch begegnen wenn man über DS-Koffer in eine andere Stadt geht?
Ich habe den DS-Koffer mangels Gelegenheit nie ausprobieren können. Aber da man in der besuchten Stadt stets alleine ist (glaub ich) und das Tor nicht öffnen kann, sehe ich keinen Grund, warum das nicht gehen sollte. Aber wissen tu ich es nicht. Ein Experiment ist jedoch simpel. Nimm einfach einen Bonbon mit in die fremde Stadt und legen ihn auf den Boden. Gehe weg dass du ihn nicht mehr siehst und komme zurück. Wenn dann Ameisen dran sind, kannst du auch die Tarantel treffen. Wenn nicht, dann nicht.

Ich glaube ja. Die Bonbons liegen bei mir in Welkham auf den Boden ich meine ich hätte dort mit mein anderen figur von aachen Ameis karbel gesehen. Aber ich test es morgen noch mal.

Nach oben Nach unten
Yuffie



Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9601
BeitragSo 29 Apr 2012 - 20:03
Tha_Ira schrieb:
... Im Sommer wächst das Gras ja schneller nach, als man es wegläuft, sofern man wirklich nur bei den allernötigsten Dingen wie schlüssel angeln, Fossilien ausgraben u.ä. die Wege verlässt.

Noch schneller wächst das Gras aber im Frühjahr, im Sommer (Käfersaison) läuft sich
das Gras dann schon wieder sehr schnell ab, wenn man täglich drüber läuft.
Bin ja grad dabei einen Teil meiner Wege in Falena wieder grünen zu lassen, dauerte bei mir
hm vielleicht 2 oder 3 Wochen (mit normalen Blumen [gieße nur welke und Züchtungen]), dann war's schon wieder grün.
Also die beste Zeit zum Gras wiederherstellen ist dann schon März - Mai/Juni.
Rolling Eyes yes

Nach oben Nach unten
Wikea



Dabei seit : 11.07.12
Beiträge : 462
BeitragDo 26 Jul 2012 - 10:26
Auch wenn dieser Thread etwas älter ist, hier mal mein Trick (hab ihn allerdings nicht lange durchgehalten):

- Man stellt das Datum auf den 8. April -> Das ist Ostern

- Sammelt die Eier und löst die Gutscheine bei Ohs ein. Die Bonbons entweder verkaufen, oder bis Halloween aufbehalten

- Die Möbel, die du von Ohs bekommst, verkaufst du alle bei Nook. Macht einen Gewinn von etwa 90-100k .

- Speichern und 1 Tag zurückstellen. Speichern und wieder auf Ostern -> Das selbe von vorne.

Kann beliebig oft wiederholt werden. Leider werden ein paar Nachbarn ausziehen und eure Blumen verwelken durch die Zeitverschiebung.

Ich hab es leider nur 2x gemacht. Die einen Möbel stehen bei mir im Keller (boah wie grell), die anderen hab ich verkauft.

Nun konnte ich, dank Robins Obst, endlich eine Obstplantage errichten. Bin zwar über den 369 Bäumen (es gab schon Beschwerden im Rathaus *g*) aber es geht in erster Linie darum, meinen Kredit abzuzahlen und etwas auf die Seite zu legen.

Gras:
Gelesen habe ich und ich glaub das ist ein Gerücht, dass man mit der Gießkanne das Gras zum wachsen bringen kann. Ist etwas langwierig, aber es soll scheinbar klappen. Allerdings hab ich davon nichts bemerkt, als ich wieder auf die aktuelle Zeit gestellt habe.

Ansonsten einfach abends Käfer fangen und anhand der Liste von Robin schauen, welche mehr Sternis einbringen. So mach ich das nämlich.



Nach oben Nach unten
pohlink
Technikwichtel


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragDo 26 Jul 2012 - 11:54
Diese Ostern-Zeitreise-Methode ist sicher sehr wirksam, aber auch sehr mühsam. Leuchtet mir ein, dass du das nur zweimal gemacht hast. Smile

Wikea schrieb:
..., dass man mit der Gießkanne das Gras zum wachsen bringen kann. ... Allerdings hab ich davon nichts bemerkt, als ich wieder auf die aktuelle Zeit gestellt habe.
Natürlich weiß ich nicht mit Sicherheit, ob das stimmt oder nicht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gießen vom Gras funktioniert. Du sagst ja selbst, dass du davon nichts bemerkt hast. Und ich habe meine Blumen (inkl. Gras) immer gegossen, auf's Gras hatte das keine Auswirkung.

Wikea schrieb:
Ansonsten einfach abends Käfer fangen ...
Das macht auch am meisten Spaß. Ich freue mich jedes Jahr auf die Käfer-Saison.

Nach oben Nach unten
 

Sternis verdienen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Animal Crossing Stammtisch :: Animal Crossing - Let's go to the City :: Fragen & Diskussionen-



Animal Crossing™ ist eingetragenes Warenzeichen von Nintendo. Alle Bilder- und Markenrechte bleiben bei ihren jeweiligen Eigentümern.