PortalStartseiteGästebuchFAQSuchenMitgliederEhrenhalleAnmeldenLogin
Design-KatalogABCLinks & PartnerImpressum
Austausch | 
 

 Pokémon Go

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
 Autor Nachricht
SinistralVerm

avatar


Dabei seit : 01.01.13
Beiträge : 247
BeitragDo 21 Jul 2016 - 15:06


Pokémon Go, oder wie ich ein Bisasam in Nachbars Garten fand

Ich möchte mir die Freiheit nehmen über Pokémon Go zu berichten.
In aller Kürze: Fangt Pokémon in eurer realen Umwelt!

Link: Trailer Pokémon Go


Und nun die Hintergrund Infos:
Aber was ist eigentlich Pokémon Go? Das Spiel ist eine App für ios und android, sprich ein Handy-Spiel. Man kann er kostenlos in den jeweiligen Online-Shops herunterladen; am 13.7.2016 erschien das Spiel in Deutschland, am 16.7.2016 erschien es in der Schweiz. Es wurde von Das Spiel ist kostenlos, es gibt jedoch Käufe im Spiel für echtes Geld. Entwickelt wurde die App von Niantic (App-Entwickler, welcher bereits ein Spiel ähnlichen Prinzips entwickelt hat) und GAME FREAK (die Entwickler der Pokémon Spiele), Herausgeber sind Nintendo und The Pokémon Company.

Genug der lahmen Infos! Was mach ich jetzt mit der App?
Pokémon Go ist ein Augmented Reality-Spiel. Wer einen 3DS besitzt und da die AR-spiele ausprobiert hat, kann sich die Richtung vorstellen. Euer Handy benutzt ihr als Kamera, ihr spürt in eurer Umgebung Pokémon auf und fangt sie ein.



Zuerst beginnt das Spiel natürlich mit einer Anmeldung: Google Account oder Pokémon Trainer Club von der Pokémon.de Website. Danach gibt es eine kleine Einführung und ihr erstellt euren Charakter (Mann/Frau, Aussehen, Name).
Und ab da geht es los! Schuhe angezogen und ab nach draussen! Auf euch wartet euer Startpokémon! Für mein Bisasam musste ich -wie angekündigt -  in Nachbars Garten gehen...

Zum Spielgeschehen: Auf eurem Display seht ihr eine virtuelle Karte eurer Umgebung. Das Spiel benutzt die ganze Zeit über eine Internet-Verbindung, nimmt eure GPS-Daten und platziert euch so ziemlich genau auf der Karte.
Und so spaziert ihr durch euer Quartier... Bis ihr durch ein hervorspringendes Pokémon aufgeschreckt werdet! Tippt ihr es auf der Karte an, geht ihr in den Kameramodus und sucht es genauer - oder ihr schaltet die Kamera in den Optionen aus und geht direkt in den Fangen-Bildschirm über.
Habt ihr es gefunden, geht es ans Eingemachte: Je Pokémon habt ihr ein verschlafenes süsses Ding vor euch oder ein hektisch herumfaltterndes Vogelvieh. Werft jetzt eure Pokébälle nach dem Pokémon, das macht ihr durch Wischen mit dem Finger. Angreifen, schwächen oder ähnliche Fang-Vorbereitung gibt es nicht; mit höherem Level soll man Beeren erhalten, welche Pokémon besänftigen und leichter fangbar machen.
Wurde gut geworfen, trifft der Ball und es kommt das bekannte dreimalige Herumrollen der Kugel, bis... das ersehnte Klick erklingt! Und der Wildfang ist euer! Starke Pokémon brauchen mehrere Bälle, bis es endlich klappt.



Weiter geht's, und auf der Karte seht ihr schon wieder etwas: Ein blaues Gebilde ist vor euch. Tippt es an und es erscheint ein Pokéstop: Kleine Zwischenstopps, meist an Sehenswürdigkeiten oder sonstigen herausragenden Punkten in eurer Umgebung. Auf dem Display seht ihr ein Drehbild des Objekts. Wischt darüber und lasst es kreiseln, dann beschert euch der Pokéstop mit kostenlosen Items: Zu Beginn gibt es Pokébälle, später kommen Inkubatoren, Beleber, Tränke und Eier!





Habt ihr ein Ei, steckt es in den Inkubator/Ausbrüter und dann heisst es: Noch mehr gehen! Alle Eier schlüpfen nach einer bestimmten Kilometerzahl, von 2km bis hin zu 10km! Das Spiel gibt einem einen Inkubator mit unbegrenzter Benutzung, weitere Brüter kann man mit beschränkten(!) Nutzungen dazukaufen.

Was kann man neben dem Sammeln machen?
Anders als in den üblichen Spielen leveln die Pokémon hier durch Items: Sternenstaub und Bonbons. Die kriegt ihr durch mehrmaliges Fangen der gleichen Pokémon. Überzählige Pokémon kann man auch an den Professor verschicken. Dann verliert man das Pokémon und erhält dafür ebenfalls Staub und Bonbons (und das finde ich ziemlich gruslig...)
Als Trainer levelt ihr ebenfalls. Fangt und brütet, so werdet ihr stärker und könnt stärkere Pokémon fangen.

Kämpfe!
Es gibt auch in der App Kämpfe: Ab Trainer lvl 5 könnt ihr euch einem Team anschliessen: Gelb - Team Intuition / Blau - Team Weisheit / Rot - Team Wagemut.
Und ab da könnt ihr auch die letzte Art von Objekten auf der Karte nutzen: Arenen! Hier kämpft ihr um die Vorherrschaft eures Team, besiegt die zum Wächter abgestellten Pokémon und färbt die Arenen mit eurer Farbe. Die Kämpfe laufen hektisch in Echtzeit mit Tippen und Wischen ab. Pokémon besitzen hier lediglich 2 Attacken. Dazu kann ausgewichen werden und Items könne eingesetzt werden. Das ist noch ziemlich spärlich. Bei einer eigenen Arena könnt ihr Trainingskämpfe bestreiten um die Arena besser zu schützen.

Und nun: Die Welt steht Kopf!
Kaum ein Nachrichtendienst hat nicht darüber berichtet. In den online Shops führt Pokémon Go die Listen an (Platz 1 kostenlose Apps und Platz 1 umsatzstärkste Apps bei ios).
In den Nachrichten wird über Gefahren und Unfälle berichtet (man vergleiche Hans Guck-in-die-Luft), in Foren liest man über die Freude, soziale Treffen und wie Leute einfach rausgehen und geniessen.

Ich finde Pokémon Go äusserst witzig. Zu Beginn hatte ich enorme Probleme, mich bei der App anzumelden und meine ersten Ausflüge waren nach nur wenigen Minuten wegen Verbindungsabbrüchen sammeltechnisch vergebens (die Server sind ob dem Andrang ausserordentlich belastet). Aber wenn es läuft, dann macht es richtig Spass! Die Langzeitmotivation kann ich noch nicht einschätzen.

Und hier noch Youtube Videos, wer sich obigen Text (er)sparen möchte:

Klick Gamestar

Klick Gameranx (englisch)

Beizeiten kann ich in einem separaten Thread meine Spaziergänge und Beobachtungen posten, wenn Interesse besteht.  Smile

Bis dahin, liebe Grüsse, SV

Nach oben Nach unten
pohlink
Technikwichtel
avatar


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragDo 21 Jul 2016 - 17:53
Vielen Dank für die Vorstellung von Pokémon Go. Für mich ist das leider nichts, da ich ja kein Smartphone habe, finde es aber trotzdem sehr interessant. Als ich am Dienstag in Frankenberg war, sind mir auch drei Mädels begegnet, die Pokémon Go gespielt haben. Mittlerweile spielt das ja fast jeder und man fühlt sich in die frühen 2000er zurückversetzt, als es bei den Kiddies kein anderes Thema als Pokémon gab.

Ist das einsame blaue Würfelchen auf dem ersten Bild der Pokéstop auf dem Gelände des Basler Kantonsspitals? Und wo ist denn dieser schöne Basiliskenbrunnen? Ich habe mal gegoogelt und gesehen, dass ganz Basel voll mit solchen Basiliskenbrunnen ist.

Nach oben Nach unten
SinistralVerm

avatar


Dabei seit : 01.01.13
Beiträge : 247
BeitragFr 22 Jul 2016 - 14:09
Ich habe das Spiel gerne vorgestellt. Ich finde es faszinierend. Und auch der soziale Aspekt gefällt mir, ich habe schon einige einzelne Trainer und auch manche Grüppchen gesehen; bis jetzt kam aber noch kein ausgiebiger Austausch zustande.

Auf dem ersten Bild müsste es sich bei dem einen Pokéstop um eine kleine Hinweistafel handeln. Das ist auf dem Wasserturmgelände. Da hat es 2 Arenen (Wasserturm und Batterie) und ca. 3 Pokéstops in der Nähe (Dino, die Tafel und eine Kirche). Nur leider ist meine Verbindung da nicht so gut.

Im Moment kann ich mich (sogar und mal wieder) überhaupt nicht einloggen. Tears

Ich wollte noch darauf hinweisen, dass es sehr grosse regionale Unterschiede gibt. Vergleicht man das erste und das dritte Bild, wird klar, wie ungleich die Verteilung von Arenen und Pokéstops ist. In der Innenstadt (der Basiliskenbrunnen war von da, die gibt es hier aber sehr oft) wimmelt es nur so von Pokéstops und auch Arenen hat es ordentlich viele. Das liegt daran, dass sich als Pokéstop vieles eignet: Von Denkmal, Brunnen, Kirche, kunstvolle Sprayereien bis hin zu spannenden Häuserfassaden! Auf dem Land dagegen fehlt das alles.

Von einem Kollegen habe ich folgendes gehört: Er wohnt in einem kleinen Dorf. Es gibt genau einen Pokéstop (Bushaltestelle), aber keine Arena weit und breit. Aus diesem Grund konnte er noch keinem Team beitreten. Die Funktion dazu kommt erst bei betreten einer Arena mit mindestens lvl 5.

Ich habe dann jetzt mal geschaut, ob es Pokémon Go Karten gibt. So könnte man sich vorher informieren, ob die eigene Gegend lohnenswert ist.

Klick: Chip.de, Zusammenstellung von Karten (Apps/Browser)

Die Karten über Browser scheinen aber überlastet zu sein... Welch Überraschung Vogel zeigen

Nach oben Nach unten
Feena
Made by Feena ^^
avatar


Dabei seit : 02.04.13
Beiträge : 662
BeitragFr 22 Jul 2016 - 17:01
Ich spiel nebenbei auch etwas Pokemon go. Habe nur das Problem, dass ich keinen mobilen Onlinevertrag habe und somit auf öffendliche w-Lan-Hotspots angewiesen bin. Ob ich jemals ein Ei ausbrüte ist fraglich, da ich keine 10km durch die Wohnung oder auf einem öffendlichem Platz im Kreis laufen werde... Auf jedem Fall nur spielen just 4 fun, bin aber mit meiner Ausbeute ganz zufrieden was so im Wohnzimmer an Pokemon erscheinen. Wink

Wohne in Linz, nicht ganz zentral sondern in einer Wohnsiedlung und in sichtbarer Entfernung sind 6 Arenen und 5 Pokestops.

Nach oben Nach unten
rubysof1984

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 4192
BeitragFr 22 Jul 2016 - 19:48
Ich habe das Spiel auch auf meinem Smartphone. Einfach der Neugierde wegen. Habe mit Pokemon bisher nie etwas am Hut gehabt. Aber das Spielkonzept reizt mich sehr. Allerdings habe ich noch nciht viel gespielt. Aber zumindest sind in meinem Ort mit ca. 1700 Einwohnern 4 Arenen und 16 Poke-Stops. Smile

Nach oben Nach unten
pohlink
Technikwichtel
avatar


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragSo 24 Jul 2016 - 16:59
Ich finde es allgemein sehr gut, dass junge Leute durch Pokémon Go animiert werden, ihre unmittelbare Heimat (wieder) genauer kennen zu lernen. yes

Nach oben Nach unten
SinistralVerm

avatar


Dabei seit : 01.01.13
Beiträge : 247
BeitragSo 24 Jul 2016 - 18:04
Und nicht nur junge Leute...

Bei meiner Stadt-Tour (welche um einiges ergiebiger als meine Land-Spaziergänge war) habe ich den einen oder anderen Pokéstop mit unbekanntem entdeckt, und eigentlich kannte ich die Gegend gut. dachte ich zumindest...
Hier ein Beispiel:



Hier wusste ich zuerst nicht, wo die Vögel sein sollen (so schnell im Vorbeigehen). Das war an einer belebten Strasse in der Innerstadt.

Ich habe mich dann etwas weiter umgesehen und habe sie entdeckt:


Und noch vergrössert:



Das war dann doch etwas versteckter als ein Brunnen oder eine Skulptur.

Übrigens habe ich da in unmittelbarer Umgebung ein Tauboga gefangen. yes

Ich werde dann nächste Woche die Stadt weiter erkunden. Leider haben meine Ausflüge auf's Land erstaunlich wenig Pokémon Go-Ertrag eingebracht (sie waren aber trotzdem schön).

Liebe Grüsse SV

PS: Entschuldigung für die gedrehten Bilder. Irgendwie scheint es beim Hochladen sie immer in die Seitenlage zu verfrachten. rofl

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragSo 24 Jul 2016 - 19:25
Ich finde deine Vorstellung zum Spiel sehr schön. Selbst habe ich es jedoch nicht, da kein Smartphone. Blush Ich kenne aber einige Leute die Pokemon Go spielen, junge sowie ältere.
Es gibt auch junge Leute die kein Interesse an Pokemon Go haben, ist eben Interessensache. Mir sind Spiele auf Konsolen (stationär und mobil) auch lieber. Blush

Nach oben Nach unten
pohlink
Technikwichtel
avatar


Dabei seit : 21.01.12
Beiträge : 6213
BeitragSo 24 Jul 2016 - 19:54
Vielen Dank für das schöne Detail in Basel. Ich habe zunächst gedacht, es handele sich um eine Hausmarke. An der großen Fassade hätte ich das auch übersehen.

SinistralVerm schrieb:
Und nicht nur junge Leute...
Damit hatte ich vor allem Kiddies im Blick, die von dem, was sich nicht auf ihrem Smartphone befindet, nicht wahrzunehmen scheinen.

SinistralVerm schrieb:
Entschuldigung für die gedrehten Bilder. Irgendwie scheint es beim Hochladen sie immer in die Seitenlage zu verfrachten. rofl
Ja... Das Beste an einer Automatik ist, wenn man sie abschalten kann. Ich bereite meine Bilder stets in einem externen Programm vor und bringe sie nach dem Drehen auf 600px Breite. Dann erst lade ich sie hoch, wobei die Auswahlbox zur Anpassung der Breite auf "Nein" stelle.

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragFr 9 Sep 2016 - 18:09
Spielt noch jemand Pokemon go, oder ist der Hype schon wieder vorüber?
Ich habe mir auch das Spiel auf mein Smart (neu) geladen, der Neugier wegen. ;-)
Viel gespielt habe ich jedoch noch nicht. Smile
In unserem Ort selbst gibt es keinen einzigen PokeStop und keine Arena. Im Nachbarort habe ich bisher drei Stops und eine Arena entdeckt. Die Arena und zwei der Stops jedoch ziemlich zentral. In der naheliegenden Stadt gibts natürlich wesentlich mehr PokeStops und Arenen. ^^

Beni, wie hast du die Bilder eigentlich gemacht? Aus der App heraus kann man ja nur diese machen wie du oben mit Schiggy eines eingestellt hast, oder?

Nach oben Nach unten
rubysof1984

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 4192
BeitragFr 9 Sep 2016 - 18:26
Ich spiele es nur ab und an noch. Im Dorf haben wir zwar einige Pokestops und Arenen, aber ich bin meist zu faul zum Spazierengehen. Blush Gerade nach der Arebit bin ich froh, wenn ich zu Hause bin...

Ab und an lass ich das Game laufen, wenn wir einkaufen fahren, damit ich ein paar Pokemons fangen kann. Bin ja doch immer noch etwas gespannt, was es noch so gibt.

Was für ein Smartphone hast du denn, Yuffie? Bei den meisten kann man Screenshots machen. Bei meinem Samsung geht das zum Beispiel, wenn ich die Menütaste (Mitte unten vom Bildschirm) und die Bildschirmsperrtaste (rechts am Gehäuse) einen Moment gleichzeitig drückt.

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragFr 9 Sep 2016 - 19:04
Ich habe Mobistel Cynus T8.
Ich bin mir sicher das das bei diesem auch geht, nur ist im Moment noch alles ziemlich neu. Blush

Nach oben Nach unten
DerKritiker1005

avatar


Dabei seit : 11.08.13
Beiträge : 444
BeitragFr 9 Sep 2016 - 19:54
Im Normalfall liegt die Screenshot-Funktion auf der Powertaste und der Lautstärke minus, gleichzeitig gedrückt.

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragFr 9 Sep 2016 - 20:32
Ah ich habe es nun. Danke ^^

Nach oben Nach unten
SinistralVerm

avatar


Dabei seit : 01.01.13
Beiträge : 247
BeitragSa 10 Sep 2016 - 9:08
Ah, das finde ich sehr schön! yes

Ich habe eines der verteufelten Apple Produkte, da drückt man den (einzigen) Menüknopf und Standbyknopf gleichzeitig für einen Screenshot.

Ich spiele es noch regelmässig, mache aber wenig Spaziergänge damit. In meiner Umgebung ist schlicht zu wenig los: Kaum Stops, nur selten wilde Pokémon und eine schlechte Verbindung. Und den Spaziergang vom Grünen in die Innerstadt verlegen möchte ich nicht.
Aber ich bin öfters mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Da kann ich gut auf dem Weg ein bisschen sammeln. Ich bin jetzt lvl 15, die Arenen rundherum sind von lvl 20-30 dominiert.

Das stört mich aber nicht, Kämpfe stehen bei mir noch keine an. Und mit dem Sammeln hab ich immer noch genug Spass.

Leider habe ich immer noch kein einziges Abra gefangen Crying or Very sad

Ich habe mir übrigens folgenden Plan zurecht gelegt: Derzeit wird noch kein einziges Bonbon und nicht ein Hauch Staub verwendet. Wenn ich irgendwann mit dem Aufleveln des Charakters durch Sammeln nicht mehr Spass habe, mache ich Powerleveln: Ein Glücksei anwenden und in den 30 Minuten ALLE möglichen Pokémon entwickeln, bis ich keine Bonbons mehr übrig habe. Das werden dann so gegen je 20 Raupys und Hornlius, die ihr Puppenstadium erreichen dürfen. Und erst nach diesem aufleveln werde ich Staub für Pokémon investieren.

Ich habe aber auch von einem Kollegen gehört, der mit tiefem Level und einem Killerbibor im Tausenderbereich ganz zufrieden ist. verry happy

Ich habe dagegen nur ein wild gefangenes Golbat mit Wettkampfwert 550 als stärkstes Pokémon vorzuweisen rofl

Ich wünsche noch ganz viel Spass! yes

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragMo 12 Sep 2016 - 18:41
Ich nutze die App auch nur wenn ich in der Stadt bin, auf dem Weg von oder zur Arbeit zum Beispiel. Bei uns ist viel zu wenig los.

Heute morgen hatte ich bischen geschaut. Es ist echt erstaunlich, auf der Strecke kaum etwas los, eigentlich nur an den Haltestellen mal ein Stop. Sobald man in die Stadt kam, springen ganz viele blaue Punkte auf der Karte auf. Die Arenen haben unterschiedliche Level, 3 und höher. Zweistellig habe ich jedoch noch keine gesichtet.
Ich denke, ich sammle aber nur. Kämpfen möchte ich nicht.

Hab die Bilder schon bischen bearbeitet und verkleinert.
Von dem zweiten habe ich leider keine volle Aufnahme gemacht.
(Alle Bilder wie ich schon schrieb, vom Bus aus)




Nach oben Nach unten
SinistralVerm

avatar


Dabei seit : 01.01.13
Beiträge : 247
BeitragDi 27 Dez 2016 - 12:17
Hallo Allerseits!

Bei Pokémon Go gibt es ein paar Neuigkeiten, die ich nicht vorenthalten wollte!

Passend zum Weihnachtsthema kann man ein Weihnachtsmützen-Pikachu fangen! Vor Weihnachten habe ich es sehr selten angetroffen. Gestern war es dann sehr oft zu sehen (und zu fangen).



Auch neu: Es gibt mehr fangbare Pokemon!

Schon im November wurde Ditto eingefügt. Man fängt es indirekt: Manche der häufig anzutreffenden Pokemon wie Taubsi, Rattfratz, etc. entpuppen sich als Ditto. Es wird allerdings erst nach Fang enthült!







Ein gutes Indiz für ein Ditto ist, wenn das normale Pokémon viel schwerer zu fangen als üblich scheint (die Fluchtrate erscheint mir aber nicht hoch).

Und seit kurzem gibt es auch Pokémon der zweiten Generation! Allerdings nur die Baby-Pokémon. Und man kann sie nur über Ausbrüten von Eiern erhalten. Ich habe bis jetzt ein Pii aus einem 2km-Ei erhalten.





Das war's erstmal.  verry happy

Ich selber habe eine Pause eingelegt und spiele nun seit ca. einer Woche wieder , aber nur sporadisch (bin kurz vor lvl 26). Wer sonst nicht mehr ganz so aktiv ist und auf Sonne/Mond umgestiegen ist: Werft beim nächsten Mal doch die App mal wieder an. Mit etwas Glück wird Weihnachts-Pikachu auch euer Kumpel sein!


Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragMi 8 Feb 2017 - 20:23
Pünktlich zum Valentinstag in der nächsten Woche, haben Niantic und Nintendo ein neues Ingame-Event zu Pokémon GO für iOS und Android angekündigt. Ab heute, den 8. Februar, bis einschließlich 15. Februar gibt es wieder einige Belohnungen und weitere Features:

Zitat :
Dann erhalten Trainer die doppelte Menge an Bonbons, wenn sie Pokémon fangen, ausbrüten und verschicken, während hingegen Kumpel-Pokémon für ihre Trainer Bonbons doppelt so schnell finden. Im Sinne des Valentinstags haben liebenswerte rosafarbene Pokémon, einschließlich Chaneira, Pixi, Porygon und weitere, erhöhte Spawn-Raten. Zusätzlich haben Pokémon wie Pii, Fluffeluff und Kussilla eine höhere Chance, aus Eiern zu schlüpfen. Trainer können auch zusammen feiern, indem sie Lock-Module nutzen, die Pokémon für die Dauer des Events für sechs Stunden anstatt für dreißig Minuten anziehen.

Nach oben Nach unten
SinistralVerm

avatar


Dabei seit : 01.01.13
Beiträge : 247
BeitragFr 10 Feb 2017 - 15:39
Ah Danke! Ich spiele momentan nicht oft Pokémon Go, da hätte ich das verpasst Smile

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 9714
BeitragMi 22 März 2017 - 17:43
Ich spiele Pkmn go eigentlich auch gar nicht so oft bzw überhaupt nicht. verry happy
----
Niantic hat heute ein neues Ingame Event für Pokémon GO angekündigt. Auf iOS und Android findet ab heute das Wasserfallfestival statt. Bis zum 29. März werden Trainer dann in ihrer Umgebung eher Pokémon vom Typ Wasser antreffen.

Wer sich in der Nähe von Wasser befindet, steigert zudem die Möglichkeit Wasser-Pokémon aus der Johto-Region zu finden. Zusätzlich erhalten Spieler in dieser Woche auch die Möglichkeit, einen Karpador-Hut zu erhalten.


Anmerkung:
Hihi Zu Beginn meiner Spielzeit (als ich es ganz frisch heruntergeladen hatte) habe ich auf meinem täglichen (Nachhause)Weg fast ausschliesslich Wasserpokemon angetroffen. verry happy

Nach oben Nach unten
LondonBlue

avatar


Dabei seit : 10.08.13
Beiträge : 525
BeitragDo 23 März 2017 - 14:10
Im Rahmen des Wasserfestivals soll auch ein Schillerndes Karpador auffindbar sein Smile

Bei mir ist bis dato noch Keins aufgetaucht...

Nach oben Nach unten
 

Pokémon Go

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Animal Crossing Stammtisch :: Dies und Das :: Gamersloft :: Pokemon-



Animal Crossing™ ist eingetragenes Warenzeichen von Nintendo. Alle Bilder- und Markenrechte bleiben bei ihren jeweiligen Eigentümern.