PortalStartseiteGästebuchFAQSuchenMitgliederEhrenhalleAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Xenoblade 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
 Autor Nachricht
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragFr 30 März 2018 - 9:29
Ich spiele momentan Xenoblade 2. So sehr weit bin ich noch nicht, da ich momentan fast keine Zeit PS4/Switch etc habe, da ich zur Zeit mich auf etwas anderes vorbereiten muss. unsure

Das Spiel finde ich sehr schön, die Story packend, jedoch nicht ganz so sehr wie ältere Games wie die "Suikoden-Reihe", "Dark Chronicle", "Star Ocean til the end of time" oder so um mal einen Vergleich zu bringen. Ich weiss nicht weshalb das bei neuen Spielen so ist.

Jedenfalls mal ein paar Bilder vom Start.






Nach oben Nach unten
Tha_Ira
First Lady
avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10515
BeitragFr 30 März 2018 - 10:48
Ich habe XC2 ja auch schon seit dem Release bei mir liegen und freue mich schon drauf, wenn ich es endlich spielen kann. Hoffentlich ist es mindestens so gut wie der erster Teil, den mag ich nämlich wirklich sehr. verliebt

Aber es wird sicher noch lange dauern, bis ich XC2 anfange. Momentan spiele ich ja Monster Hunter World (PS4) und das wird sicher noch ewig dauern. Rolling Eyes

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragSa 28 Apr 2018 - 12:54
Also mir gefällt es sehr. Aber bekanntlich sind Geschmäcker ja verschieden.
Da ich momentan aber gar nicht so viel spiele (aus berufliche bzw Prüfungsgründe), bin ich gemessen an der Zahl der möglichen Kapitel, noch nicht weit. (Kapitel 4 oder so habe ich gestern abend begonnen (nach einer laaaangen Videosequenz). verry happy

Den Seasonpass habe ich mir noch nicht besorgt. Ich habe das Spiel ja noch längst nicht beendet. Wenn es soweit ist, kann ich ja noch immer entscheiden. Blush

In nächster Zeit -Sommer bis Herbst 2018- folgen ja auch erneut neue Inhalte.
Neue Handlungsinhalte -wenn sie gut sind- sind natürlich immer willkommen wie auch neue Klingen oder anderes. Einen Herausforderungsmodus benötige ich allerdings nicht unbedingt. Blush

>Quelle1<
>Quelle2<

Nachtrag:
Version 1.4.0 ist verfügbar und die Ankündigung, das T-elos als Klinge zur Verfügung steht, wenn man die Hauptstory beendet hat.
>Klick<

T-elos ist bekannt aus dem quasi Vorgänger-Projekt XenoSaga 1-3, das exclusiv für PlayStation2 erschien. Sie ist eine Erweiterung von Kos-Mos.

Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragMi 5 Sep 2018 - 18:20
Ich habe nun mal etwas weiter gespielt und befinde mich in Kapitel 7 mit ca 80 Spielstunden (noch langer Weg zum Abschluss).

Soweit ist das Spiel okay, ich finde die Spielwelt für mich jedoch etwas zu chaotisch. Oft sucht man in den "Dungeons" nach einem Weg. Wie in etwa in bestehendem Kapitel.
Nebenquests sind aber zahlreich vorhanden, in Form von "normalen" Aufträgen oder Söldneraufträgen.

Dafür sagt mir aber die Musik im Spiel sehr zu, besonders die von  Indol und Tantal.

Momentan überlege ich mir den Seasonpass zu erwerben um damit auch die optionalen Inhalte zu bekommen. Zumindest die Hinweise darauf die man über youtube wie auch twitter findet, sind ansprechend. Aber ich denke, ich versuche zunächst die Story zu beenden.

Durch Xenoblade 2 habe ich mich auch näher zum Vorgänger Xenoblade und Xenoblade X informiert und denke hier über einen Erwerb in ferner Zukunft nach. Dessen Vorgängerprojekte (Xenogears, Xenosaga) kenne ich ja bereits. yes


Rex stellt seinen Eltern Pyra vor (auf dem Friedhof).


Die Dame gefällt mir. Leider hat sie keine Zukunft.

Nach oben Nach unten
Tha_Ira
First Lady
avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10515
BeitragMo 10 Sep 2018 - 7:58
Ich hatte während des Sommerurlaubs auch begonnen XC2 zu spielen, da man die Switch ja so schön als Handheld mit in den Garten nehmen kann. Allerdings muss ich sagen, dass ich schon nach unseren ersten beiden Urlaubswochen im Juni aufgegeben hatte - eben wegen der frustrierenden Orientierungsprobleme. Ich bin am Ende immerzu nur sinnlos in der Gegend rumgelatscht, gefühlte hundert Mal an die selben Stellen gelangt, auf der erfolglosen Suche nach dem Weg zum nächsten Ziel. unsure
Mal schnell googeln ging ja im Garten leider nicht, da musste ich immer erst warten, bis ich wieder zu Hause war. Und am nächsten Tag gings mir dann nach kurzer Zeit wieder genauso, wenn ich das nächste Ziel aufsuchen wollte. Ich hatte dann einfach keinen Spaß mehr daran, zumal mir das ganze Spiel ohnehin nicht so gut gefällt wie Teil eins. Das fängt schon bei den Charakteren an, die sind mir einfach zu kindlich. Auch das Kampfsystem mochte ich im Vorgänger sehr viel lieber. Bei der Handlung weiß ich nicht, dazu habe ich vielleicht nicht lange genug gespielt. Allerdings hat mich die Handlung beim Vorgänger schon gleich zu Beginn des Spiels gepackt und das macht halt viel aus. Teil eins war für mich damals wirklich ein absolutes Highlight. yes

Nach oben Nach unten
Ranma 1/2

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 2051
BeitragMo 10 Sep 2018 - 16:34
Ich hatte nur den ersten Teil auf den new3ds gespielt oder durch gesucht. In den Tagen wollte ich den Teil auch mal aus test. Das die Charakteren so Jung aus sehen das fand ich auch nicht so gut, aber wenn ihr "frustrierenden Orientierungsprobleme" schreibt hört sich nicht gut an oder ist das nur am Anfang nach paar Spielen stunden wird es besser.


Nach oben Nach unten
Yuffie

avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10151
BeitragMo 10 Sep 2018 - 17:25
Das jugendliche Aussehen der Gruppe spricht mich, denke ich, gerade an. Vielleicht weil ich im Herz noch immer selber so bin. Beim Kampfsystem muss man sich, wenn man eine Weile nicht gespielt hat, nicht erneut einarbeiten, jedenfalls nicht so wie das bei anderen Spielen der Fall ist.

Wegen der Orientierungsprobleme, das ist leider durchgängig im Spiel. Man verläuft sich in den Dungeons sehr oft bzw sucht trotz der Markierungen die man auf der Karte erhält sehr oft einen Weg.

Das Spiel besitzt viele lustige Quests, wie etwa die beiden Klingen Praxis und Theorie. Anfangs bekommt man nur Praxis als Blade, wenn man sie jedoch auf Schlüsselqualifikation 4 anhebt, öffnet sich die Quest um Theorie.

Etwas frustierend empfinde ich das Zufallsprinzip zum Erlangen der Klingen (Resonieren). Nintendo hatte doch einmal gemeint, man bekommt Kos-Mos als Rare Blade, nur bisher weiss ich nicht wie. Blush
Inzwischen konnte ich aber ein paar hübsche Rare Blades bekommen zusätzlich zu denen die ich relativ früh im Spiel mein Eigen nennen konnte.
Kos-Mos hatte ich jedoch in Xenosaga kennen und schätzen gelernt. Ich hoffe, ich habe diesbezüglich bald Glück.

Wegen der Vorgänger, vielleicht portiert Nintendo diese ja auch nochmal auf die Switch. Bezüglich Xenoblade X das für WiiU kam, habe ich da so Gerüchte gehört.
Immerhin werden momentan noch viel ältere Titel wieder hervor gekramt wie Final Fantasy Crystal Chronicles das damals für den GCN erschien.

Jedenfalls, trotz der Schwächen die das Spiel besitzt, spiele ich es gern. Mich fesselte lange kein anderes Game wie es Xenoblade Chronicles 2 tut. Blush

Nach oben Nach unten
Tha_Ira
First Lady
avatar


Dabei seit : 20.03.11
Beiträge : 10515
BeitragDi 18 Sep 2018 - 10:16
Xenoblade X fand ich jetzt nicht unbedingt so toll, zumindest würde ich es mir nicht noch mal für die Switch zulegen. Spiele mit einem nur generierten Hauptcharakter sprechen mich einfach nie so ganz an.

Xenoblade Chronicles dagegen würde ich auf der Switch bestimmt noch mal spielen. yes

Momentan fehlen mir für die Switch einfach mal wieder die Spiele. Ich hatte mir im Sommerurlaub ja verschiedene angesehen und neben XB2 noch OCTOPATH TRAVELER begonnen. Aber auch das konnte mich leider nicht wirklich fesseln. keine Ahnung
Ganz gut gefallen dagegen haben mir "Yonder the cloud catcher chronicles" und "Stardew Valley", nur gibt's die ja auch für PS4 und da habe ich sie lieber dafür gekauft, weil ich im PSN ja die Trophäen sammeln kann.

Nach oben Nach unten
 

Xenoblade 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Animal Crossing Stammtisch :: Dies und Das :: Gamersloft-



Animal Crossing™ ist eingetragenes Warenzeichen von Nintendo. Alle Bilder- und Markenrechte bleiben bei ihren jeweiligen Eigentümern.